English Česky (Czech) Deutsch (German)

Bau von Abenteuertürmen

Charakteristik

Spezifische Hochbauten, die meistens die Dominante von Seilgärten bilden oder allein als Hauptadrenalinspender gebaut werden. Sie bilden eine ideale Basis für Adrenalinsprünge und Seilbahnen.

Beschreibung

Wir bauen einerseits einfache Türme, anderseits aber auch sehr komplexe und gründlich durchgeplante Türme mit verschiedenen schiefen Ebenen. Sie besitzen ein oder mehrere Stockwerke. In das oberste Stockwerk installieren wir meistens Seilbahnen, Sprünge oder einen Powerfan. Als Zutritt in das oberste Stockwerk wählen wir oft verschiedene vertikale Seilhindernisse oder eine Kletterwand. Je nach den Wünschen der Auftraggeber kann ein Treppenhaus gebaut werden. Die Sicherung des Kletterers auf den vertikalen Hindernissen ist durch obere gegenseitige Sicherung oder durch eine Sicherung mit automatischer Absenkung des Teilnehmers zum Boden - ohne Hilfe von einem Instruktor - gegeben. Einfache Seilbahnen enden entweder auf dem Boden oder in einem Netz. Zu den Standardsprüngen gehören der Big Swing (für eine oder zwei Personen) oder der Tarzansprung.

Für wen sind sie geeignet

Für alle Adrenalinbegeisterten. Für alle, die wenig Platz besitzen, aber ein Maximum an Attraktionen bieten wollen.

Ansprüche an die Bedienung

Die Ansprüche hängen meistens von der Art der Konstruktion, der Anzahl und Typen der Hindernisse, vom Typ des Programms, der Platzierung des Turmes (selbststehend oder in die Gesamtanlage integriert) ab.

Wo und worauf zu bauen

Die tragende Konstruktion bilden vor allem Pfeiler, eine Variante können auch Bäume oder Stahlkonstruktionen sein. Bauen kann man auf ebenem Boden oder auf einem sanften Hügel. Sie können eine Ergänzung der existierenden Seilgärten oder selbständige vollwertige Adrenalinspender in den touristisch interessanten Orten, Sportareals usw. sein.

Für nähere Informationen kontaktieren Sie uns bitte und vereinbaren Sie den Treffpunkt mit einem unserer Mitarbeiter.